Seite drucken Seite empfehlen

Die neue Aktion „Weihnachtswunschbaum“ der Gemeinde Oberstenfeld war ein voller Erfolg

Die Gemeinde Oberstenfeld führte in diesem Jahr erstmalig die Aktion „Weihnachtswunschbaum" durch und konnte so vielen Kindern aus Oberstenfeld, Gronau und Prevorst eine Freude bereiten. Bei der Aktion wurden in den Adventswochen Wunschzettel von bedürftigen Kindern aus der Gemeinde am Weihnachtsbaum im Foyer des Rathauses aufgehängt. Bürgerinnen und Bürger, die einen Wunsch erfüllen wollten, konnten sich dann einen Wunschzettel am Weihnachtsbaum aussuchen, was darauf stand besorgen und das eingepackte Geschenk im Rathaus abgeben. Darauf ließen sich dankenswerterweise viele Menschen ein, so dass alle Weihnachtswünsche der Kinder erfüllt werden konnten. Laut Bürgermeister Markus Kleemann ist diese großartige Spendenbereitschaft auch ein gutes Zeichen dafür, dass Mitmenschlichkeit und die Unterstützung von Familien, denen es finanziell weniger gut geht, vielen Bürgerinnen und Bürgern in der Gemeinde erfreulicherweise ein wichtiges Anliegen ist. Er möchte sich auf diesem Wege bei allen bedanken, die zu diesem vollen Erfolg der Aktion beigetragen haben und freut sich auf die Fortführung im nächsten Jahr.