Seite drucken Seite empfehlen

Margit Luxenburger und Anna-Dea Perlinger feiern Dienstjubiläum

Seit stolzen 30 Jahren ist Margit Luxenburger bei der Gemeinde Oberstenfeld beschäftigt. Ihre Tätigkeit bei der Gemeinde Oberstenfeld führte sie in unterschiedliche Bereiche der Gemeindeverwaltung, aktuell ist sie im Sekretariat des Bürgermeisters beschäftigt. Dabei verantwortet sie unter anderem auch die Redaktion des Mitteilungsblattes sowie die Organisation und Vorbereitung der Gemeinderatssitzungen.

Ebenfalls im Sekretariat, im Sekretariat der Leiterin des Hauptamtes, ist Anna-Dea Perlinger beschäftigt. Sie ist bereits seit 25 Jahren für die Gemeinde Oberstenfeld tätig. Als Ansprechpartnerin für junge Familien ist sie unter anderem für die Vergabe der Plätze in den Kindertageseinrichtungen sowie für die Belegung der Veranstaltungsräume und Hallen der Gemeinde Oberstenfeld zuständig.

Anlässlich dieser Dienstjubiläen gratulierte Bürgermeister Markus Kleemann den beiden Jubilarinnen und überreichte beiden als Dank und Anerkennung für ihren Einsatz ein kleines Präsent. „Dass sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über eine so lange Zeit sehr intensiv für die Gemeinde und das Wohl ihrer Bürgerinnen und Bürger engagieren, das ist heute bei weitem keine Selbstverständlichkeit mehr“, stellte Bürgermeister Markus Kleemann anerkennend fest. Er dankte den beiden Jubilarinnen für ihr langjähriges und gewissenhaftes Engagement für die Gemeinde Oberstenfeld.

Angesichts der weiteren Entwicklung in der Gemeindeverwaltung war es eine logische Konsequenz, dass die beiden Dienstjubiläen, die kurz hintereinander Anfang Juli begangen werden konnten, gemeinsam gewürdigt werden. Denn Mitte Oktober werden sich die beiden Mitarbeiterinnen beruflich verändern. Anna-Dea Perlinger wird in die wohlverdiente passive Phase der Altersteilzeit eintreten. Margit Luxenburger wird ihr nachfolgen und die Aufgaben im Sekretariat des Hauptamtes übernehmen.