Seite drucken Seite empfehlen

Corona-Krise: Gedenkfeier zum Volkstrauertag am 15. November 2020 sowie Neujahrsempfang 2021 der Gemeinde Oberstenfeld abgesagt

Die Gedenkfeiern zum Volkstrauertag und der Neujahrsempfang 2021 müssen Corona-bedingt leider abgesagt werden. Grund dafür sind die seit Wochen steigenden COVID-19-Neuinfektionszahlen im Landkreis sowie die mindestens bis zum 30. November 2020 geltende neue Corona-Verordnung. „Die Absagen fallen mir schwer, aber wir müssen die aktuellen Entwicklungen und den Infektionsschutz sehr ernst nehmen. Als Gemeindeverwaltung sind wir in der Pflicht unsere Bürgerinnen und Bürger zu schützen“, so Bürgermeister Markus Kleemann.

Umgang mit Ehrungen:

Die Blutspenderinnen und Blutspender, welche traditionell im Zuge des Neujahresempfanges geehrt werden, erhalten in den nächsten Tagen als Dank eine Anstecknadel und Urkunde vom DRK – Blutspendendienst Baden-Württemberg - Hessen gemeinsam mit einem Weinpräsent der Gemeinde Oberstenfeld. Vielen Dank für Ihre Blutspende und Ihrem wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft - Sie retten Menschen!Die Ehrung mit der Johannes-Nefflen-Medaille, welche jährlich im Zuge des Neujahresempfanges durchgeführt wird, wird um ein Jahr verschoben und erfolgt beim Neujahresempfanges 2022.