Seite drucken Seite empfehlen

Herzlichen Glückwunsch Manfred Läpple zum 94. Geburtstag

Unser Ehrenbürger und langjähriger Bürgermeister Manfred Läpple feierte am letzten Freitag, den 3. September 2021 seinen 94. Geburtstag. Bürgermeister Markus Kleemann nahm dies gerne zum Anlass, um ihm die allerbesten Wünsche, vor allem Gesundheit, persönliches Wohlbefinden, Zufriedenheit und Glück zu überbringen.

Geschenkkorb zum 94. Geburtstag

Manfred Läpple war von 1953 bis 1991 Bürgermeister der Gemeinde Oberstenfeld und hat diese in dieser Zeit stark nach vorne gebracht. Zu den Höhepunkten in seiner 38-jährigen Amtszeit zählten unter anderem der Bau der Lichtenbergschule, die Eingliederung und Integration von Flüchtlingen aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten, die Beseitigung des Wohnraumangels, die Eingemeindung von Gronau und Prevorst, der Bau des Mineralfreibades zusammen mit Beilstein, die Teilortsumgehung, die Kläranlage, die Bäderwiesenhalle, die Mehrzweckhalle sowie die Bücherei und Seniorenbegegnungsstätte. Ihm ist es auch zu verdanken, dass in Oberstenfeld das erste Kleeblatt Pflegeheim errichtet wurde, ergänzt um das Betreute Wohnen im historischen Stiftsgebäude. Die Gemeinde wuchs in dieser Zeit von 1.800 Einwohnerinnen und Einwohner auf rund 8.000 im Jahre 1991. „Manfred Läpple hat wichtige, ja die wesentlichen Grundsteine und Weichen für die Entwicklung der Gemeinde Oberstenfeld gelegt bzw. gestellt. Er ist jahrzehntelang mit gutem Beispiel vorangegangen und dabei immer bodenständig geblieben.“, so Bürgermeister Markus Kleemann im Rahmen des Geburtstagsbesuches. 

Porträt Manfred Läpple aus dem Jahr 2017

Noch heute ist Manfred Läpple sehr an der Gemeindeentwicklung interessiert. „Es ist schön und immer wieder spannend sich mit ihm über die Geschichte und Herausforderungen von Oberstenfeld, Gronau und Prevorst auszutauschen. Manfred Läpple ist ein Segen für unsere Gemeinde“, betont sein Nachfolger Markus Kleemann