Seite drucken Seite empfehlen

Die Entstehung und Pflege der Partnerschaft zwischen Oberstenfeld und Verbicaro

Verbicaro ist eine kleine, von der Gemeinde Oberstenfeld circa 1560 km entfernte und ländlich gelegene, süditalienische Gemeinde in der Region Kalabrien mit rund 2.900 Einwohnerinnen und Einwohnern. Im Jahre 2005 wurde die Partnerschaft Oberstenfeld-Verbicaro durch die damaligen Bürgermeister Reinhard Rosner und Carmine Cirimele ins Leben gerufen. Die Partnerschaft und der europäische, interkommunale Austausch liegt beiden Gemeinden bis heute sehr am Herzen, was an den regelmäßigen Besuchen zwischen den beiden Partnergemeinden bestens zu erkennen ist. Beispielsweise wurden wir, die Freunde der Partnerschaft Oberstenfeld-Verbicaro, gemäß des 2-jährigen Rhythmus im Jahr 2018 nach Verbicaro eingeladen. Gerne sind wir dieser freundlichen Einladung nachgekommen und durften in Italien wieder einmal die nette, freundliche und offene Gastfreundschaft unserer italienischen Freunde genießen. Die Reisen nach Verbicaro sind nicht nur geprägt von atemberaubend schöner Natur, sondern hauptsächlich auch von viel Spaß, Freude und Gelassenheit.

Die Freunde der Partnerschaft Oberstenfeld-Verbicaro treffen sich in Oberstenfeld in regelmäßigen Abständen, um schöne Abende zu verbringen und untereinander Informationen austauschen zu können. Wenn Sie auch einmal ein Teil einer solch ereignisreichen und in vielerlei Hinsicht einzigartigen Reise sein möchten und internationale Freundschaften knüpfen möchten, dürfen Sie sich gerne unter folgender E-Mailadresse: wolf@oberstenfeld.de, oder auch sehr gerne telefonisch unter: 07062/26116 melden.