Corona Schnelltestung auf dem Parkplatz Bäderwiesen in Oberstenfeld

Durch das tolle ehrenamtliche Engagement der DRK Ortsgruppen Oberstenfeld und Großbottwar konnten sich Bürgerinnen und Bürger am 23. und 24. Dezember einer Corona-Schnelltestung unterziehen. Finanziert und angeregt durch das Land Baden-Württemberg stand der Gemeinde Oberstenfeld eine Kapazität von insgesamt 400 Tests zur Verfügung. So gut die Aktion war, waren dies leider viel zu wenige Tests. Innerhalb von weniger als 90 Minuten hatte der DRK die Testkapazitäten online vergeben.

Initiiert wurde die Testaktion aufgrund der Weihnachtsfeiertage. Gemäß der Prämisse „keiner soll Weihnachten alleine sein“ konnten sich Menschen, welche an den Feiertagen Familienangehörige, die zur Risikogruppe zählen, besuchen wollten, testen lassen. Ihnen sollte ermöglicht werden, Weihnachten bedenkenlos mit negativem Testergebnis zu verbringen. „Unser Dank gilt vor allem den Ehrenamtlichen der DRK Ortsverbände. Deren Bereitschaft sich kurz vor Weihnachten an dieser Aktion zu beteiligen ist ehrenwert“, hob Bürgermeister Markus Kleemann bei seinem Besuch der Teststation hervor. Außerdem möchten wir uns beim Medizinischen Verbund Bottwar bedanken. Ärztinnen und Ärzte der Praxis standen bei durch den Schnelltest festgestellten positiven Virusnachweisen für weitere Untersuchungen zur Verfügung und auch sonst zu jeder Zeit mit Rat und Tat zur Seite.

Bürgermeister Markus Kleemann vor der Teststation am Parkplatz Bäderwiesen