Seite drucken Seite empfehlen

Verordnung des Sozialministeriums zu Quarantänemaßnahmen und Testungen für Ein- und Rückreisende zur Eindämmung des Coronavirus (SARS-CoV-2) (Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne und Testung – CoronaVO EQT)

Vom 24. August 20201  
(in der ab 17. Oktober 2020 geltenden Fassung) hier: (107,7 KiB)

Verpflichtende Corona-Tests für Reiserückkehrer aus Risikogebieten ab Samstag, 8. August 2020

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn hat angekündigt, dass im gesamten Bundesgebiet ab Samstag, 8. August 2020 für Einreisende aus sogenannten Risikogebieten die Verpflichtung besteht, bei ihrer Einreise nach Deutschland einen Corona-Test durchführen zu lassen. Das Ergebnis ist der zuständigen Behörde vorzulegen. Bisher war dies freiwillig. Bitte beachten Sie dies zwingend bei Ihren Urlaubsreisen und informieren Sie sich entsprechend.

Sobald uns hierzu nähere Informationen zum Verfahrensablauf in Baden-Württemberg vorliegen, werden wir diese auch hier veröffentlichen.Weitere Informationen finden Sie außerdem unter:https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus-infos-reisende/faq-tests-einreisende.htmlhttps://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html (Liste der aktuellen Risikogebiete)

Bitte beachten Sie darüber hinaus die Informationen in unserem Beitrag „Reisen in Zeiten der Corona-Pandemie – besondere Regelungen für Reisen in Risikogebiete“ zu den bisher bereits geltenden Regelungen für Reiserückkehrer aus Risikogebieten.

Nur bei konsequentem Einhalten aller geltenden Regelungen zum Infektionsschutz können wir den aktuell wieder steigenden Zahlen an Corona-Infektionen entgegenwirken. Dies gilt auch bei Auslandsreisen. Bitte setzen Sie die wiedergewonnenen Freiheiten nicht aufs Spiel. Es muss verhindert werden, dass durch eine sogenannte „Zweite Welle“ des Coronavirus Menschenleben gefährdet werden und es zu weitreichenden wirtschaftlichen und sozialen Folgen durch einen neuerlichen „Lockdown“ kommt.Vielen Dank.