Hort Schatzinsel

Hort Schatzinsel
Hort Schatzinsel
Hort Schatzinsel


Der Hort ist eine Einrichtung zur Ergänzung der Ganztagsschule an der Lichtenbergschule mit einer Betreuungszeit vor und nach der Ganztagsschule für Grundschulkinder der Lichtenbergschule.

Die Gemeinde Oberstenfeld bietet an der Lichtenbergschule in Oberstenfeld während der Schulzeit eine erweiterte Hortbetreuung an.

In der Zeit von 6.30 Uhr bis Unterrichtsbeginn und von Unterrichtsende der Ganztagsschule bis 18.00 Uhr, werden die Schülerinnen und Schüler durch qualifizierte Fachkräfte in ihren spielerischen, freizeitbezogenen Aktivitäten begleitet.

In den Ferien findet an 9 Wochen im Jahr ein abwechslungsreiches Ferienprogramm statt.

Seit dem Beginn der Ganztagesschule arbeiten wir in noch engerer Kooperation mit der Schule. Wir gewährleisten einen reibungslosen Ablauf beim Mittagessen in der „Mensa“ und achten auf eine angenehme Atmosphäre und angemessenes Verhalten der Kinder. In der individuellen Lernzeit (ILZE) helfen wir den Kindern beim Erledigen ihrer Aufgaben und bieten im Nachmittagsprogramm der Ganztagsschule an 3 Tagen 4 Angebote an.

Die Hortbetreuung kann nur in Verbindung mit der GTS gebucht werden. Sie bietet den Eltern eine Ergänzung der Betreuungszeit ihrer Kinder, falls die GTS-Zeiten nicht ausreichend sind

  • Montag bis Donnerstag von 6.30 bis 7.30 Uhr und 15.30 bis 18.00 Uhr / Freitag von 6.30 bis 8.15 Uhr und 11.50 bis 18.00 Uhr
  • Es können individuell 2-5 Tage pro Woche zur GTS dazu gebucht werden z. B.: Mo. + Mi. + Do.
  • Ausnahme ist der Freitag, der einzeln gebucht werden kann. Eltern, die nur die GTS gewählt haben, aber für die gesamte Woche eine durchgängige Betreuung ihrer Kinder benötigen, können zusätzlich den Freitag als Betreuung im Hort buchen.
  • Mittagessen wird durch die GTS-Anmeldung automatisch für   Mo.-Do. bzw. auch Fr. mitgebucht. Falls sie dies nicht wünschen, müssen sie ihr Kind abmelden und es kann wie bei der Kernzeit auch ein Vesper von zuhause in der „Mensa“ gegessen werden (Veränderungen nur monatlich möglich).
  •  Die Ferienbetreuung ist inklusive an den Tagen, an denen auch die Hortbetreuung gebucht wurde (Ergänzung ist möglich).

Unsere Horträume

Der Kinderhort verfügt über 3 Räume.          Die Spielbereiche werden in den neuen Räumen umgestaltet:

  • Ruhen = mit Leseecke, Kuschelsofa + Hörspielplatz und Tische für Brettspiele
  • Spielen = mit Puppenhaus, Kinderküche, Bauecke und eine Ecke zum Höhlenbauen mit riesigen Bauelementen
  • Kreativ sein = mit Künstlerecke + Staffelei, Bastel- und Maltischen, Schultafel und einem Tanzbereich mit Spiegel + Verkleidung

Im Außenbereich steht den Kindern das Kleinspielfeld z.B. für Fußball spielen zur Verfügung, der Pausenhof mit Klettergerüste + Tischtennisplatte und viel Platz für Roller fahren, Fange spielen, Stelzenlauf, Seil hüpfen…

Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit

„Das Kind auf seinem Weg begleiten - Selbstwert stärken“

Der Schulbeginn ist für die Kinder ein neuer Abschnitt in ihrem Leben und fordert von ihnen das Erlernen neuer Fähigkeiten, wie z.B. Eigenverantwortung und Selbständigkeit bzw. die Wichtigkeit von sozialen Kompetenzen nimmt zu.Umso besser die Kinder mit diesen Herausforderungen klar kommen, umso stärker wird ihr Selbstwertgefühl.

Mit unserer pädagogischen Arbeit möchten wir die Kinder in dieser Entwicklungsstufe unterstützen.

Aus diesem Grund haben wir unsere Schwerpunkte auf die Beziehungsarbeit und soziale Kompetenzen gesetzt.


Eine gute Beziehung zum Kind ist die wichtigste Voraussetzung, um pädagogisch arbeiten zu können. Nur wenn sich ein Kind wohl und angenommen fühlt, kann es gut lernen. Das Erlernen von sozialen Kompetenzen, wie z.B. Regeleinhaltung, respekt- und wertschätzender Umgang und Konfliktfähigkeit sorgen dafür, dass ein Kind sich in eine Gemeinschaft einfügen kann. Dadurch bekommt es positives Feedback und sein Selbstwertgefühl steigt.

BeziehungsarbeitEs ist uns wichtig

  • eine familiäre Atmosphäre zu schaffen,
  • Kindern eine verlässliche Ansprechperson und vertrauensvoller Gesprächspartner zu sein
  • ein freundlicher und wertschätzender Umgang miteinander
  • die Möglichkeit der aktiven Teilhabe (Mitspracherecht/ Partizipation).
  • individuelle Bedürfnisse beachten

Soziale KompetenzenWir unterstützen und fördern die Weiterentwicklung der Sozialen Kompetenzen der Kinder. Dabei liegen die Schwerpunkte auf:

  • Einen angemessenen Umgang mit Frustsituationen und der Fähigkeit zum Kompromiss
  • Konflikte aktiv selbst lösen können und dabei einen respektvollen Umgang beachten können
  • Eigene Gefühle kennen + benennen und einen Blick für die Gefühle anderer bekommen = Empathie Fähigkeit (Einfühlungsvermögen)
  • Positive Kontaktaufnahme/Wertschätzender Umgang miteinander
  • Altersgemäße Eigenverantwortung
  • Stärken der eigenen Persönlichkeit

Dies unterstützen wir in Form von Reflektion des Verhaltens mit den Kindern und Aufzeigen von Alternativen, Einschätzen der Gefühle mit Hilfe einer „Gefühle Tabelle“, arbeiten mit einem „Streitschlichter-Teppich“, Brett- und Gruppenspielen, „Foto-Collagenwand“ und „Das bin ich-Ordner“ (eine Art Portfolio) und Auftritten in der Öffentlichkeit bzw. Besuch öffentlicher Einrichtungen... 

Kontakt

Kinderhort Schatzinsel
Hortleiterin: Silvia Hahn
Martin-Luther-Str. 1
71720 Oberstenfeld
Telefon (0 70 62) 91 58 9-85
E-Mail hort@oberstenfeld.de

Anmeldung zum Hort:

Das Anmeldeformular (48 KiB) zum Hort gibt's jetzt auch online!

Lichtenbergschule Oberstenfeld
Sekretariat
Frau Hieber
Martin-Luther Str. 1
71720 Oberstenfeld
Tel. 07062/91589-0
E-Mail poststelle@lichtenberg.schule.bwl.de


Änderungen:

Hier finden Sie das Änderungsformular (59,5 KiB), falls Ihr Kind bereits angemeldet ist und Sie etwas ändern möchten.

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten (169,6 KiB)

Entgelte

Entgelte (123,4 KiB)